Herzlich willkommen auf der Homepage des SPD Ortsverein Löffingen


Dieter Köpfler

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

herzlich willkommen auf der Internetseite unseres Ortsvereins SPD Löffingen.

Hier möchten wir Sie über Aktivitäten, Geschehnisse und Vorhaben rund um die politische Landschaft der SPD Löffingen vor Ort und im Kreis Breisgau-Hochschwarzwald bis hin zum Bund informieren.

Getreu dem Motto "anpacken für Löffingen" werden kommunale Themen hierbei im Vordergrund stehen.

Wir freuen uns über Zuspruch und Anregungen genauso, wie auch über Kritik, denn nur im Austausch können wir füreinander und miteinander das best Mögliche für unser schönes und lebenswertes Baar-Städtle gewährleisten.

Mit herzlichen Grüßen

Ihr Dieter Köpfler
1. Vereinsvorsitzender Ortsverein SPD Löffingen

 

23.05.2020 in Kreisverband von SPD Kreisverband Breisgau-Hochschwarzwald

Mitgliederbrief Nr. 46 ist online

 

Wir haben soeben den Mitgliederbrief für den Mai veröffentlicht. Die Hauptthemen sind dabei noch nicht einmal durch  die Pandemie bedingt, denn es gibt auch sonst viele spannende und wichtige Themen.

21.05.2020 in Kreisverband von SPD Kreisverband Breisgau-Hochschwarzwald

Herzzentrum wird Teil der Uniklinik Freiburg

 

Das wochenlange Zittern um die Zukunft des Herzzentrums und der Arbeitsplätze hat ein vorläufiges Ende gefunden. Den vorliegenden Informationen zufolge gibt es nun zumindest eine Absichtserklärung. Demnach überträgt der Benedikt Kreutz e.V. alle Anteile und den Geschäftsbetrieb an der UHZ GmbH auf die Uniklinik. Im Gegen­zug gibt die Uniklinik eine Beschäftigungs­garantie gegenüber allen Mitarbeitern und sichert den Erhalt beider Standorte, darunter Bad Krozingen als kardiovasku­läres Schwerpunktzentrum.

20.05.2020 in Kreisverband von SPD Kreisverband Breisgau-Hochschwarzwald

Corona-App: Sinnvoll aber kein Allheilmittel

 

Die Idee der sogenannten Corona-App ist einleuchtend. Man will dadurch Menschen warnen können, die sich längere Zeit in der Nähe eines Virusträgers aufgehalten haben und dadurch vielleicht selbst infiziert wurden. Man kann damit dann einfacher Ansteckungswege nachvollziehen und die Infektionskette durchbrechen. Die Idee wäre somit, dass man nach einem positiven Testergebnis sich in der App als Infektionsträger einträgt und die App das an alle anderen Smartphones weiter meldet, die in den Tagen vorher in der Nähe waren. Die können dann auch in Quarantäne gehen und testen lassen.

Klingt vernünftig, hat aber seine Tücken.

18.05.2020 in Landespolitik von SPD Kreisverband Breisgau-Hochschwarzwald

SPD kämpft weiter für gebührenfreie Kitas im Land

 

Mit dem Gute-Kita-Gesetz wollte die SPD die Kita Gebühren und die Gebühren der Kindertagespflege abschaffen. Um dieses Gesetz in den Landtag zu bringen, hat die SPD ein Volksbegehren gestartet. Die grün-schwarze Landesregierung blockierte den Vorschlag und das Volksbegehren.

15.05.2020 in Kreisverband von SPD Kreisverband Breisgau-Hochschwarzwald

Was macht eigentlich Ministerin Eisenmann beruflich?

 

Frau Eisenmann ist eigentlich Kultusministerin in Baden-Württemberg und da würde man doch meinen, dass sie im Moment ganz gut mit Arbeit ausgelastet ist und zum Beispiel mit großem Eifer daran ist, die jetzt anstehenden Öffnungen bei der Kinderbetreuung in den Kitas zu organisieren und den Kommunen dafür klare Verordnungen an die Hand zu geben. Immerhin sind die Kitas seit Mitte März zu und da begannen die Planspiele für die Wiederöffnungen doch bestimmt am Tag darauf.

13.05.2020 in Pressemitteilungen von SPD Kreisverband Breisgau-Hochschwarzwald

SPD Breisgau-Hochschwarzwald sieht die Entwicklung der Kreisfinanzen mit großer Sorge

 

Zu den finanziellen Folgen der Coronakrise für die Finanzen des Landkreises Breisgau-Hochschwarzwald hat der Kreisverband die folgende Pressemitteilung herausgegeben.

13.05.2020 in Aktuelles von Sabine Wölfle MdL

Sabine Wölfle fordert Lockerung für Orchester und Chöre - Schreiben an Staatssekretärin Olschowski

 

Sehr geehrte Frau Staatssekretärin Olschowski,

ich wende mich mit diesem Schreiben nicht nur als Abgeordnete sondern auch in meiner Funktion als Präsidentin des Oberbadischen Blasmusikverbandes an Sie. Alleine nur mein Verband hat 85 Vereine mit 6200 Mitgliedern, auf das Land hochgerechnet reden wir hier von mehreren 10.000 Musikerinnen und Musikern. Hinzukommen Profiorchester und die vielen Chöre des Landes.

12.05.2020 in Aktuelles von Sabine Wölfle MdL

SPD fordert brachenspezifische Hilfen für die Gastronomie

 

Angesichts der Debatte in der grün-schwarzen Landesregierung über eine Förderung für Gastronomie, Hotellerie und die Tourismusbranche fordert Sabine Wölfle, tourismuspoliti-sche Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, eine schnelle und gezielte Hilfe: „Wirte und Hoteliers traf die Krise härter als fast jede andere Branche. Es bleibt hier keine Zeit, um er-gebnislose Gipfeltreffen aufzuführen“, so Wölfle über den jüngsten Vorschlag der Grünen. Stattdessen unterstütze die SPD ein branchenspezifisches und passgenaues (zweites) Hilfs-paket für die Gastronomie und Hotellerie, wie es jüngst auch von den CDU-Ministern Wolf und Hoffmeister-Kraut vorgeschlagen wurde.

09.05.2020 in Allgemein von SPD Kreisverband Breisgau-Hochschwarzwald

Mit gebrochenem Herzen

 

Ich hatte gestern, am 8. Mai, die Möglichkeit, mir die Ansprache von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zum 75. Jahrestag des Tages der Befreiung live anzusehen. Es war natürlich ein widersinniges Schauspiel, möchte man sagen, mit so wenigen Leuten bei einem so wichtigen Gedenktag. Aber so ist es halt im Moment und vielleicht hilft uns das ja, jenseits von Spektakel der Bedeutung des Tages näher zu kommen.

08.05.2020 in Landespolitik von Sabine Wölfle MdL

Sabine Wölfles Rede zum Bericht des Ministeriums für Europa über aktuelle europapolitische Themen

 

Quelle: Landtag von Baden-Württemberg | 7. Mai 2020

08.05.2020 in Kreisverband von SPD Kreisverband Breisgau-Hochschwarzwald

75. Jahrestag des Tags der Befreiung: #niewieder

 

Heute vor 75 Jahren endete der Krieg, der durch deutschen Größenwahn, Faschismus und den Glauben an die eigene Überlegenheit ausgelöst worden war. Von deutschem Boden wurde unzähliges Leid in andere Länder getragen und über das eigene Land gebracht. Ja, wir stimmen Herrn Gauland zu, es war eine absolute Niederlage. Und das war auch gut so.

Doch statt in Hass und Feindschaft zu verharren, was verständlich und nachvollziehbar gewesen wäre, haben die Siegermächte uns die Hand gereicht. Deutschland durfte aufstehen und ist mit ihrer Hilfe neu erblüht. Wir wurden in der EU als Partner akzeptiert. Diese Haltung hat zu 75 Jahren Frieden und Wohlstand geführt. Dieses kostbare Geschenk verdient unsere Dankbarkeit und Achtsamkeit.

#niewieder darf von deutschem Boden eine Bedrohung für andere Länder, Minderheiten oder Religionen ausgehen
#niewieder "Deutschland, Deutschland über alles"
#niewieder Hass, Gewalt und Krieg
#niewieder

06.05.2020 in Aktuelles von Sabine Wölfle MdL

Sabine Wölfle MdL begrüßt Lockerungen für das Gastgewerbe

 

Die tourismuspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion und Landtagsabgeordnete Sabine Wölfle begrüßt die heute in Aussicht gestellten Lockerungen für die Gastronomie und Hotellerie im Zuge der Corona-Pandemie. „Ich freue mich sehr, dass wir den vielen kleinen Betrieben im Gastgewerbe nun endlich eine Perspektive geben können“, so Wölfle und ergänzt: „Dieser Schritt ist das Ergebnis guter Konzepte und intensiver Vorarbeit der Verbände“.

04.05.2020 in Bundespolitik von SPD Kreisverband Breisgau-Hochschwarzwald

Keine Abwrackprämie 2.0 für die Boni-Ritter

 

Ich gestehe gleich zu Beginn: Ich habe von der Abwrackprämie 2009 profitiert und was soll ich sagen, die Karre von damals ist halt mittlerweile auch wieder in die Jahre gekommen … Trotzdem: Die Forderung der Autoindustrie nach einer Neuauflage einer wie auch immer gearteten Kaufprämie treibt mir die Zornesröte ins Gesicht.

04.05.2020 in Aktuelles von Sabine Wölfle MdL

Facebooksprechstunde: Pflege im Fokus

 

Helden von Corona? Pflegekräfte im Ausnahmezustand? Wie steht es um unsere Pflege in Zeiten von Corona? Darüber spricht die SPD-Landtagsabgeordnete und Pflegepolitikerin Sabine Wölfle gemeinsam mit Jürgen Beißinger, Leiter der BruderhausDiakonie für die Region Südbaden, im Rahmen einer Facebook-Online-Sprechstunde am Dienstag, 12. Mai 2020 um 18:00 Uhr.

02.05.2020 in Kreisverband von SPD Kreisverband Breisgau-Hochschwarzwald

Unterbrechung der Infektionsketten: was heißt das eigentlich und wie kann das gemacht werden?

 

In Gesprächen stelle ich immer wieder fest, dass vielen nicht klar ist, was das eigentlich sein soll, die „Unterbrechung der Infektionsketten“ und was das bringen soll. Und noch weniger klar ist, welche Maßnahmen notwendig sind, um dies zu erreichen.

29.04.2020 in Aktuelles von Sabine Wölfle MdL

Zumeldung dpa/lsw: „Altenheime in Zeiten von Corona - Besuchsverbote werden gelockert“

 

Zu den Vorschlägen der Landesregierung auf mehr Ausnahmen vom Besuchsverbot in Pflegeheimen und vergleichbaren Einrichtungen erklärt die stellvertretende Fraktionsvor-sitzende der SPD-Landtagsfraktion Sabine Wölfle:

28.04.2020 in Aktuelles von Sabine Wölfle MdL

Online-Facebooksprechstunde: Kommunen in Zeiten von CoronOnline-Facebooksprechstunde: Kommunen in Zeiten von Corona

 

Welchen Herausforderungen begegnen Kommunen zu Zeiten von Corona und welche Maßnahmen werden von den Städten und Gemeinden aktuell ergriffen? Darüber spricht die SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Wölfle gemeinsam mit dem Waldkircher Oberbürgermeister Roman Götzmann sowie dem Gutacher Bürgermeister Urban Singler im Rahmen einer Facebook-Online-Sprechstunde am Donnerstag, den 30. April 2020 um 17:30 Uhr.

26.04.2020 in Kreisverband von SPD Kreisverband Breisgau-Hochschwarzwald

Mitgliederbrief Nr. 45 ist online

 

Der April neigt sich dem Ende zu und deshalb ist es höchste Zeit für den Mitgliederbrief. Es ist jetzt die 45ste Ausgabe und ja, er ist natürlich geprägt vom großen Thema Corona-Krise.

23.04.2020 in Landespolitik von SPD Kreisverband Breisgau-Hochschwarzwald

Die Landesregierung schlingert sich so durch

 

Wer sich die landespolitische Landschaft derzeit im Zusammenhang mit den Corona-Verordnungen genauer ansieht, stellt auch hier fest, dass Baden-Württemberg auf der politischen Bühne nicht mehr wahrnehm­bar ist.
NRW und Bayern (momentan Vorsitz im Bundesrat) ergänzt um diverse Minister­präsidenten von Hamburg, MV, RLP bis Sachsen sind wahrnehmbar in die Entschei­dungsprozesse und Diskussionen einge­bunden, bringen eigene Lösungsvorschläge und Regelungen auf den Weg.

22.04.2020 in Kreisverband von SPD Kreisverband Breisgau-Hochschwarzwald

Corona: Die Verlockung der Lockerung

 

Während andere sich einen Überbietungs-Wettbewerb liefern, was jetzt noch alles möglichst schnell gelockert werden sollte, wagt unsere Kreisvorsitzende, die als Amtstierärztin in der Seuchenbekämpfung arbeitet, eine andere Sicht auf die Dinge.

Termine

Alle Termine öffnen.

09.06.2020, 19:00 Uhr Kreisstammtisch Kaiserstuhl-Tuniberg-March
Bei unseren Stammtischen treffen wir uns in ungewungener Runde und plaudern über Politik und alles was uns sons …

15.06.2020, 19:30 Uhr Kreisstammtisch Breisgau
Bei unseren Stammtischen treffen wir uns in ungewungener Runde und plaudern über Politik und alles was uns sons …

24.06.2020, 19:30 Uhr Kreisstammtisch Hochschwarzwald
Bei unseren Stammtischen treffen wir uns in ungewungener Runde und plaudern über Politik und alles was uns sons …

Alle Termine

Counter

Besucher:259271
Heute:53
Online:3