SPD Löffingen

 

Ehrung für langjährige Mitarbeit und Mitgliedschaft

Veröffentlicht in Ortsverein

von links nach rechts: Vordergrund: R. Zobel, U. Vogt, G. Schelb. Im Hintergrund D. Köpfler 2. Vorstand

"Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit"
steht auf der Urkunde für langjährige Mitgliedschaft der SPD Löffingen zu lesen.

Dieses Motto, ausgerufen von Ferdinand Lassale 1863 - also vor über 153 Jahren -  haben auch die für langjährige Mitarbeit und Mitgliedschaft Geehrten des SPD-Ortsvereins Löffingen beherzigt. Dafür erhielten Rainer Zobel und Ursula Vogt, die auf jeweils 40 Jahre Unterstützung der SPD zurückblicken können, am Freitag, 05.01.2017 im Rahmen einer Feierstunde des SPD Ortsvereins Löffingen im Gasthof Traube die offiziellen Urkunden.
Willy Brandt und Helmut Schmidt waren für diese beiden die Leitfiguren, die aktiv an der Gestaltung unserer Gesellschaft wirkten. Sie waren somit die Motivation für die Geehrten, sich in unserem Ortsverein zu engagieren.

"Einigkeit macht stark"
ist gleichfalls auf dem Gründungswappen der SPD zu lesen.
Günther Schelb stellt dieses Engagement gar seit 50 Jahren in den Dienst des SPD Ortsvereins. Dabei nimmt er auch heute noch als Kassierer die Verantwortung für die exakten Anforderungen an die Rechnungslegung einer politischen Partei wie der SPD wahr. Dies verlangt Respekt und unseren besonderen Dank Seitens des SPD Ortsvereins. Die Entscheidung von Günter Schelb, sich für die SPD zu engagieren, fiel in die Zeit von Bundeskanzler Ludwig Erhard. Die Motivation, einen CDU Kanzler abzuwählen, ist somit damals wie heute aktuell.
 
Die Entscheidung für ein aktives Engagement wird heute allzuoft vermisst, weshalb die SPD Löffingen glücklich ist, auf so erfahrene und engagierte Mitglieder zurückgreifen zu können.